Dipl. – Ing. (FH) Andreas Fligg

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Andreas Fligg

Dipl. – Ing. (FH) Andreas Fligg

E-Mail: andreas.fligg@rae-vonappen.de

Ab September 2000 studierte Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg Bauingenieurwesen an der Fachhochschule in Hannover/Nienburg an der Weser. Dieses Erststudium schloss er erfolgreich im Juli 2004 mit der Vertiefungsrichtung Baubetriebslehre ab. Direkt im Anschluss nahm Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg im Oktober 2004 an der Leibniz Universität Hannover ein Zweitstudium der Rechtswissenschaften auf. Auch dieses beendete er erfolgreich im März 2010 mit dem ersten Staatsexamen, sodass er im Anschluss sein Referendariat beim Oberlandesgericht Celle beginnen und erfolgreich im Frühjahr 2012 sein zweites Staatsexamen ablegen konnte.

Im Rahmen des Referendariats war Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg beim Landkreis Diepholz beschäftigt, wo er öffentlich – rechtliche Baustreitigkeiten betreute und bearbeitete. Die letzte Wahlstation im Referendariat absolvierte Herr Rechtsanwahl Dipl. Ing. (FH) Fligg in der Kanzlei der Anwaltspartnerschaft von Appen, Prof. Dr. Fischer, Prof. Schonebeck mbB, wo er ebenfalls im öffentlichen und privaten Baurecht betreute.

Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg hat seit Juli 2012 seine anwaltliche Tätigkeit in der Kanzlei der Anwaltspartnerschaft von Appen, Prof. Dr. Fischer, Prof. Schonebeck mbB aufgenommen.

Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg ist Lehrbeauftragter an der Jade Hochschule, Fachhochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Fachbereich Bauwesen und Geoinformation, Fachgebiete öffentliches und privates Baurecht sowie Architekten- und Ingenieurrecht.

Außerdem ist Herr Rechtsanwalt Dipl. Ing. (FH) Fligg Teilnehmer im Arbeitskreis Baurecht des Anwaltsvereins Oldenburg.

Seit 2019 ist er Partner.

In der Kanzlei bearbeitet er folgende Bereiche schwerpunktmäßig:

Öffentliches Baurecht

  • Bauplanungsrecht
    • Überprüfung von Bebauungsplänen
    • Bebaubarkeit von Grundstücken
    • Bauordnungsrecht
    • Überprüfung eines Bauvorbescheid/ einer Baugenehmigung
    • Rechtschutz gegen Stilllegungs-, Nutzungsuntersagungs-, Beseitigungs- und
    • Rückbauanordnungen
    • Rechtschutz
    • Klageverfahren nach der Verwaltungsgerichtsordnung
    • vorläufiger Rechtsschutz

Privates Baurecht

  • Bauvertragsrecht nach VOB/B und BGB
    • Nachtrags- und Mängelmanagement
    • Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung
    • baubegleitende Rechtsberatung
    • Abrechnung, Sicherung und Durchsetzung des Werklohnes
    • Durchsetzung von Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüchen
  • allgemeines und besonderes Zivilrecht
    • Kaufvertragsrecht
    • Mietvertragsrecht
    • Deliktsrecht

Publikationen:

  • Prüfpflicht und Bedenkenanmeldung im Bauvertrag, jurisAnwZertBauR (Fundstelle 11/2012, Anm. 2), Verfasser Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Fischer und Rechtsanwalt Dipl.-Ing. (FH) Andreas Fligg
  • Gesamtschuld der am Bau Beteiligten jurisAnwZertBauR (Fundstelle 01/2013), Verfasser Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Fischer und Rechtsanwalt Dipl.-Ing. (FH) Andreas Fligg
  • Prof. Dr. Peter Fischer & RA Dipl.-Ing. (FH) Andreas Fligg, Ansprüche beim gestörten Bauablauf nach VOB/B und BGB, jurisAnwZertBauR (Fundstelle: 19/2015 & 23/2015 & 1/2016 & 5/2016)